Bäuerliches Bodenrecht

Dieses Gesetz bezweckt das bäuerliche Grundeigentum zu fördern,

die Stellung des Selbstbewirtschafters einschliesslich diejenige des Pächters beim Erwerb landwirtschaftlicher Gewerbe und Grundstücke zu stärken

sowie übersetzte Preise für landwirtschaftlichen Boden zu bekämpfen

 

 Das Bundesgesetz BBGB über das bäuerliche Bodenrecht enthält Bestimmungen über: 

 

  • Erwerb von landwirtschaftlichen Gewerben und Grundstücken
  • Bewilligungspflicht für Kauf von Grundstücken die dem BGBB unterstellt sind
  • Verpfändung von landwirtschaftlichen Grundstücken
  • Teilung landwirtschaftlicher Gewerbe und die Zerstückelung landwirtschaftlicher Grundstücke
  • Belehnung landwirtschaftlicher Grundstücke zum Ertragswert

 


 


Sie möchten wissen wie viel ihre Liegenschaft Wert ist?

Bei einem Verkauf ist der Wert der Liegenschaft eine entscheidende Grösse. Gerne ermitteln wir den Wert Ihrer Liegenschaft objektiv und unabhängig.

 


Paul Baumann Immobilien, Bluemattstrasse 126, 6370 Stans, Tel. 041 612 18 41, Mobil 079 945 72 50, E-Mail
Paul Baumann Immobilien © 2021

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren